Festivalblog - oder so

24.1

121 Tage bis Rock Hard

189 Tage bis Wacken


Line Ups:

Wacken: Lordi, Narziss, Mendeed, The Sorrow, Dir en Grey

Earthshaker: Hatesphere, Unleashed, Norther, Threshold, Fear my Thoughts

Summerbreeze: Dark Fortress , Justice

With full force: Fear my Thoughts, The Creetins, SLAYER



Wie die Zeit verfliegt.

Ich penne mich munter durch die Tage und hab momentan Anflüge von Winterschlafähnlichen Bedürfnissen und vergesse darüber ganz und gar euch bekannt zu geben, dass SLAYER vom With Full Force bestätigt wurden.
Das ich mir auch dort eine Platz in irgendeinem Zelt schnorren werde steht schon fast fest, solange der Geldbeutel und die Erzeuger keinen Riegel vorschieben.

Nachdem mein Vater mit der glorreichen Idee mir meine Slayerkonzertkarte 2004 zu zerreißen (oder war die Slipknot/Slayer unholy alliance Tour 2005 ? ) brenne ich doch ziemlich darauf die alten Säcke mal zu sehen – sei es nur um meinem Slayer Bandshirt die nötige Würde zu verpassen und irgendwann mal, wie ca. 5000000 andere Leute sagen zu können „Höhö! Ich hab sie gesehen! Hähä!“

Aber nachdem ich mein Zeugnis dieses Halbjahr als drittbeste der Klasse zufrieden nach Hause tragen konnte (ja, ich muss prahlen *hrhr), wird das wohl mit dem 4ten Festival auch noch hinhauen, zumal ich meinen glücklichen Eltern die Sorge nehmen konnte, ich wolle aufs Metalcamp fahren.

Eigentlich will ich das immernoch, auch wenn die sich mit dem Bestätigen fast genau so viel Zeit lassen wie das Rock Hard Festival – allerdings ist mir das DONG Open air vieeel wichtiger.


Desweiteren zu Berichten: Leider muss ich mein Ziel, in 2 jahren 12 Bändchen am Arm zu haben, wohl verwerfen. Aufgrund eines kleinen Unfalls (Ich wollte in den Bus einsteigen. Leider kam nur mein Bein rein und der Rest von mir versuchte neben dem losfahrenden Bus herzuhüfen – ich fiel dabei unglücklich auf die rechte Hand und meine Bändchen mussten für die Schiene und das Röntgen abgeschnitten werden *grr !) muss ich „Arm“ durch „Kutte“ ersetzen. Das dürfte aber locker hinzubekommen sein. Soger 15 Bändchen, wenn nicht gar mehr sind bei meinem momentanen Pensum an Planung und Engagement durchaus drin.

Wow.

Wenn man das mal hochrechnet...ich würde in einer Rekordzeit mehr als 100 Bändchen haben.
Leider bin ich nicht ewig Schülerin und die Zeitspannen in denen ich auf Festivals gehen kann werden sich wohl drastisch verkürzen, je nachdem was für eine Berufswahl ich anstrebe. Eins ist klar – ich werde auf keinen Fall irgendwas in Japan machen.

Das würde nämlich zum einen Bedeuten NOCH weiter von den besten Festivals der Welt entfernt zu sein und zum anderen ständig mit diesen Visual Kei Fratzen konfrontiert zu sein.

Die gehen mir nämlich gehörig auf den Senkel – meine Scheisse, ihr könnt euch nicht vorstellen WIE sehr die das tun.

Meine Befürchtung ist wahr geworden, der Horror meiner letzten 3 Jahre, das Schrecken und Grauen wird wohl kein Ende mehr nehmen.
Dir En Grey sind auf Wacken bestätigt. Ich könnte jetzt durch den Wald fegen und das bisschen Baum was Kyrill noch übrig gelassen hat mit meiner puren Stimmgewalt wegfegen! Jawollja!

Noch mehr geschminkte, pingelige Fratzen und noch mehr Mädchen die sich bei ner Folkmetalband über ihren abgebrochenen Fingernagel mukkieren.
Ernsthaft, ich brecht denen ins Gesicht. Meine Leber bedankt sich jetzt schon. Das wird nix mit den 100 Bändchen.

Ich bin weg – Bäume fällen.



24.1.07 15:21, kommentieren

DONG OPEN AIR

DAS DONG OPEN AIR HAT  DIE ERSTEN BANDS BESTÄTIGT

DER ABSOLUTE WAHNSINN

YEAHHHH!!!!!



AEVERON

BLACK MESSIAH

 



ENSIFERUM !!!!!!!!!!!!!!!!!

 

1 Kommentar 17.1.07 18:20, kommentieren

17.1

Noch 196 Tage bis Wacken

Noch 128 Tage bis Rock Hard


Line Ups:


Party. San: The Black dahila Murder, Red Harvest, Grave

Summerbreeze: Dark Fortress, Justice





Juheee!! Juhuuu! Wir sind überall in den hunderten. Weg von der bösen 200.
Es ist der Wahnsinn, wie schnell die Tage dahin zufliegen scheinen, besonders wenn man Kuttenweihe und Igelmetalfeiern am Wochenende hatte.

Und es ist der Wahnsinn wie viele Bands das Party. San in Reihe bestätigt. Alle 3 Tage drei neue Bands.

Und dann noch nicht einmal wirklich schlechte. Nicht in meinen Augen. Alles irgendwo Bands die ich super gerne mal anschauen würde – wenn auch nur um sie mal auszutesten.
Aber dummerweise bin ich ein Opfer der NRWlischen Schulpolitik und habe zum Zeitpunkt des Party.Sans Schule. Und bin strikt gegen das Kauf von ein-Tages-Karten.

Schon ärgerlich. Aber das wird schon passen. Ich habe auch die Jahre ganz ohne Festivals irgendwie überlebt (sicher? << das war meine innere Stimme )

Nur leider habe ich momentan (ebenfalls wegen der Schule) kaum Zeit hier was vernünftiges zu schreiben.

Also mache ich das morgen. Oder so.

Auf jeden Fall besser. Die Packliste schreit nach mir ...



Sassi

1 Kommentar 17.1.07 17:45, kommentieren

12.1

Noch 201 Tage bis Wacken

Noch 133 Tage bis Rock Hard


Line Up änderungen:


Wacken: 1349,ChthoniC ,Swallow the Sun , Falconer

Summerbreeze: Machinemade God, Koldbrann, Xandria

Party.San: Asphyx, Deicide

With full force: Sick of it all, Brujeria, Moonsorrow, Caliban


Wuhu!
Man möchte Meinen, dass die Festivalsaison bereits angelaufen ist.

Ich als Jungspündin kann es mir ja kaum noch vorstellen, aber es soll eine Zeit gegeben haben, da war man froh, wenn man im April wusste wer denn EVENTUELL auf einem Festival spielen würde.

Ich habe jetzt schon grauselige Entscheidungsschwierigkeiten, sobald ich auf das Wackenbilling schaue- Was mache im August? Verzweifeln? Mich ärgern? Oder gar nix schauen und mich auf dem Zeltplatz vergnügen?

Ich sehe mich schon im Metaltrain Richtung, weniger Spass“ fahren und den Kopf gegen die Wand schlagen. „Ich hab X verpasst, ich habe Y verpasst und- verflucht – G aus der Mitte, mit fünf 2 Meter Schränken um mich herum ist auch nicht das wahre!“ *mecker


Aber jetzt mal ehrlich. Für mich persönlich ist es immer sehr schwer mich zu entscheiden. Zeltplatz oder Bühne? Und wenn Bühne: wann gehe ich dahin um einen vernünftigen Platz zu kriegen?


Fragen über Fragen...



Bis dann

12.1.07 15:57, kommentieren

9.1.07

Noch 204 Tage bis Wacken

Noch 136 Tage bis Rock Hard

 

Line Ups News:

Summerbreeze: Lacrimas Profundere, Eluvite, Bolt Thrower

 

 

Naja wie man sieht gibt es nichts sonderliches zu  Berichten, zu schreiben oder ähnliches.
Wacken macht munter Werbung für diese Premieregeschichte und hat das Wackenpark - Gewinnspiel gestartet: Bands im Spouthparkstyle erraten.

Summerbreeze prescht mit einem Heidentempo im Bandsbekanntgeben vorran.

Alle anderen dümpeln munter vor sich hin.

^_^

 

9.1.07 15:52, kommentieren

Eine Runde aktualisieren...

206 Tage bis Wacken

139 Tage bis Rock Hard

Line Up Änderungen:

Summerbreeze: Disillusion bestätigt

Party San: Gorgoroth, Old, Driller Killer bestätigt

Doom Shall Rise: My shameful, mirror of deception bestätigt

With Full Force: One Man army & the undead quartett, Satyricon bestätigt

Earthshaker: Kreator bestätigt

Wacken: Unheilig bestätigt

So...nachdem ich jetzt in Nürnberg echt lange anderweitig beschäftigt war und keine Lust hatte hier eine halbfertige, lustlose Berichterstattung abzuliefern bin ich nun wieder daheim und habe, Pflichtbewusst wie ich nuneinmal bin, mich direkt drangesetzt und die bestätigten Bands gesammelt.
Wie letztes mal erwartet haben fast alle Festivals eine oder mehrere Bands bestätigt.

Allerdings hab ich mit meiner Vermutung, dass sich mal wieder Bands schneiden würden, daneben gezielt- ach was solls. Ich habe immer recht, deswegen wird das auch noch passieren, egal obs gut ist oder nicht .

Bis auf das Dong Festival, bei dem das eh immer etwas länger dauert (-schon irgendwie putzig..-) hat jediglich das Rock Hard Festival und das Metalcamp nix mehr bestätigt. Wobei mich das beim Metalcamp echt wundert... die müssen immerhin die längste Spielzeit von allen bei mir genannten Festivals bestreiten - obwohl es ja noch massig Zeit bis dahin ist.

Verzweifelt am Warten auf Bestätigungen bin ich beim Rock Hard Festival. Immerhin habe ich die Karte schon und bisher ist das Line Up nicht gerade zum ausflippen...egal...immer schön optimistisch sein..jaa....optimistisch...OPTIMISTISCH SAGT ICH! ...ok, lassen wir das.

Ansonsten hat man auf Festivals ja genügend möglichkeit sich anderweitig zu beschäftigen und wie heißt es so schön: Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul - auch keiner Geschenkten Festivalkarte.

Außerdem ist es eine schöne Aussicht schon Mai ( also weit weg von August ) das erste mal mit dem Zelt und den dummen Witterungszuständen kämpfen zu dürfen, selbst wenns Bandmäßig eher
lau ausschaut. Dazu kommt, dass zumindest ich bei genügend Langeweile mich mal vor die Bühne stelle wenn irgendwas läuft, was ich im Grunde nie gehört habe und auch nicht hören wollte. Und dann stelle ich verwundert fest, dass es die Band zumindest Live voll auf dem Kasten hat und habe schonwieder (!) dazugelernt.

Ich muss nebenher sagen...ist es euch aufgefallen...das Nivau der Wackenbestätigungen sinkt ins unermessliche. Klar. immer wieder voll die Kracher und man denkt: BOAAHHH!!! DIE SPIELEN DA!!! WACKEN WIRD SOOOO GEIL!! ... aber dann, still und leise, kommen sie geschlichen...Bullet for my Valentine, Unheilig...letztes Jahr waren es Kagerou, vorletztes Martin Kescici (?). Alles Acts bei denen man sich doch im Grunde denken kann, dass ein Großteil der Stammfestivalbesucher nicht gerade erfreut sein werden... neue Zielgruppen erschliessen..blaaaa.

Was kommt noch? Illuminate? Wolfsheim? Am ende haben wir ASP oben auf der Bühne stehen und noch mehr begeisterte "Wackenanhänger" vor eben jener.
Nix gegen die Musik und ihre Hörer. Nix dagegen, dass die Wackenmenschen sich auch über Wasser halten wollen.
Aber irgendwie ist der Anblick von übergestylten Visual Kei Fans dieses Jahr schon fast zu viel gewesen.
Ich möchte mir hier nichts anmassen. Ich bin selbst ein verhältnismäßig kleines Kind und kriege ab und zu auch an den Kopf geschmissen, dass ich auf Festivals nichts zu suchen hätte, weil meinesgleichen einen Kindergarten entstehen lassen...
Aber echt mal..für mich haben ganz persönlich keine Gothic- Industrial- Emocore - Bands auf Metalfestivals zu suchen. Da geht sogar Slipknot noch eher...
Sobald sie my chemical romance confirmen schneide ich mir die Spitzen..-.- Also Leute: Wagt es nicht!


Um Kommentaren dummer Art vorzubeugen: Hey klar. Ich muss mir solche Bands nicht anschauen. ich kann sie gut ignorieren und überhaupt interessiert mich das auch nicht. Aber ihre Fans und deren Verhaltensweisen die merke ich sehr wohl. Und Visus die sich bei Korpiklaani über einen abgebrochenen Fingernagel mukkieren krieg ich einfach nicht drüber. Geht nicht. Sorry. Ist ne Allüre....

Bis denne

1 Kommentar 6.1.07 21:18, kommentieren

27.12

Noch 217 Tage bis Wacken
Noch 149 Tage bis Rock Hard

Leute, leute.
Keine einzige Line up Erneuerung heute. Ach was solls, die Leute sollen sich auch mal von diesem ganzen Weihnachtstrubel erholen können.
Ich verwette meine My dying bride DVD darauf, dass irgendwann der absolute Knüller kommt und sämtliche Festivals am selben Tag bestätigte Bands bekannt geben. So wie das aussieht, werden sie auch noch alle die GLEICHEN Gruppen als "confirmed" zur schau stellen, denn wer genau auf die Line Ups schaut bemerkt den ein oder anderen Festivalparasiten (das klingt so böse.Oo) welcher nur noch zu existieren scheint, weil er den überstrapazierten Nackenmuskeln der Festivalbesucher eine Pause gönnen will.
Ich weiß ja nicht ob es nur mir so geht, aber es gibt so Bands, da glaube ich sie kriegen auch nie genug davon in dieser für norm-Bürger leicht unnormalen Atmosphäre zu sein.
Man trifft sie auf jedem/(vielen) Festivals, ihr Banner ist in die kopffüllende Masse eingebrannt, da man sie einfach zu oft liesst.
Nicht, dass diese Bands jetzt musikalisch besonders schlecht wären. Manche gefallen mir auf Platte sogar ausnehmend gut. Auch die Liveshows sind es wert sie anzusehen - aber keine 5 mal. Und nachdem ich jetzt 2006 manche Bands zum 3ten oder 4ten mal gesehen habe (die Konzerte die ich mal so besucht habe mit eingerechnet) hab ich die Schnauze voll - mit 2 Ausnahmen.
Im Grunde ists ja schon schade...

Aber was mach ich denn hier? Eigentlich wollt ich doch von was ganz anderem schreiben!
Ich packe nämlich gerade meine Reisetasche. Morgen gehts auf nach Nürnberg.
Was will die Kleine in Nürnberg? Sie besucht Bekannte von Wacken.
Es ist der Wahnsinn was man auf Festivals für Leute kennenlernt - und vor allen Dingen wie.
Meine Nürnberger sassen auf Wacken am Straßenrand von Campground C und haben Schilder mit Nummern hochgehalten um Damen dazu zu beweg für eine "10" die Glöckchen läuten zu lassen.
Zu erzählen wie es dazu gekommen ist wäre jetzt reichlich umständlich, aber das Ergebnis ist einfach zu beschreiben: Ich war quasi die ganze Zeit bei denen und besuche sie jetzt in den Ferien zum 2ten mal, 600km vom heimischen Dörfchen in NRW entfernt.
Manchmal überlege ich ernsthaft ob ich wegen der Musik auf die Festivals gehe oder wegen der genialen Stimmung. Diesem Gefühl, dass man sich fast alles Leisten kann und dann doch nichts weiter als eine lustige und schräge Erinnerung an (beliebiges Festival) in den Köpfen der Leute bleibt.
Also zumindest hier im Dorf würden Leute die Nummern hochhalten wenn eine Frau/ ein Mädchen an ihnen vorbeigeht und sie auffordern das T-Shirt doch mal hochzuziehen direkt mit was grundlegend Anderem als Begeisterung empfangen.

Ich bin eh kaum bis gar nicht bei meinem eigenen Zelt anzutreffen. Die meiste Zeit bin ich eben vor der Bühne oder schlendere über den Campground in der Hoffnung witzige Leute anzutreffen die bereit sind sich von mir nerven zu lassen. Klar tritt man damit des öfteren in ein Fettnäpfchen, aber meistens geht es gut und man hat Leute die man beim nächsten mal sofort wieder erkennt... ("Ey! Du schon wieder! Dich trifft man aber auch überall! Bier?".

Was gibt es besseres als einen kleinen Plausch mit Willy der pummeligen Hummel, Piggys großem Bruder im rosa Schlafanzug, Mr. Ich-bin-so-emo-dass-ich-wieder-gothic-bin oder den netten Herrn auf Campground M, den es zu fragen gilt wie zur Hölle er den Inhalt des 5-Liter-Horns in knappen 5 Minuten trinkt.

Also wenn euch ein komisches Wesen vollkommen überraschend und unzusammenhängend einfach anspricht, dann bin wohl ich das .

Schönen Tag wünsch ich euch.

BTW: Gab mir TheWooder, den ich beim herumstreunen auf dem Dong open air kennengelernt habe, eben den Tipp, dass sich die Schokobrötchen vom Aldi als Top Festivalnahrung herausgestellt haben => s. die ultimative Packliste.

1 Kommentar 27.12.06 13:54, kommentieren